1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Berichte über Fänge / Angeln
Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Olaf » So 31. Mai 2015, 09:24

Hallo RFF-Gemeinde!
Gestern war der erste Tag nach der Schonzeit für Zander in NL.
Nach einer turbulenten Anreise nach Zutphen (Starkregen, langsame Sonntagsfahrer, Stau...) war ich wirklich froh,
endlich an meiner Angelstelle zu sein.
Erstmal genoss ich die Buhne, auf der ich schon so viele gute Fangerfolge erlebt habe.
Nach den ersten würfen knallte der erste Fisch an mein Gufi. Es war ein durchschnittlicher Hecht , der aber wieder ausschlitzte. ..und weil es so schön war, biss er kurze Zeit später nochmal - mit dem gleichen Ergebnis.
1Std. später und nach einigen Buhnenwechsel und Köderwechsel konnte ich einen schönen 35cm Barsch fangen.
Im Wasser konnte ich den Wobbler lösen und noch ein kurzes Foto schießen.
Der spätere Abend hat für mich leider kein Fisch gebracht.
Auf meiner Tour habe ich noch Basti und Kollegen getroffen.
Fazit : Seit langer Zeit hatte ich wieder einen schönen Angeltag!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon KoffjeUwe » So 31. Mai 2015, 12:59

Sehr schöner Fisch...

Petri Heil mien Jung...
:)
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Alex » So 31. Mai 2015, 14:41

Wie war das, ist der erste Fisch ein Barsch...

Petri, schöner Fisch und 35cm ist schon ein ordentliches Maß. So einen nehm ich morgen auch 8-)
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
Moderlieschen1990
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:30
Wohnort: Köln

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Moderlieschen1990 » So 31. Mai 2015, 15:54

Schöner Barsch. :lol:
Ein schlechter Tag beim Fischen, ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit.

Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Olaf » So 31. Mai 2015, 19:17

Alex hat geschrieben:Wie war das, ist der erste Fisch ein Barsch...

:lol: ...dann ist der Tag im A*****....
Hmm....danach habe ich wirklich nichts mehr gefangen :twisted:
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Benutzeravatar
Martl54
Beiträge: 45
Registriert: Di 26. Mai 2015, 17:05
Wohnort: Ergoldsbach
Kontaktdaten:

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Martl54 » So 31. Mai 2015, 19:50

Trotzdem dickes Petri, ist doch ein schöner Bursche. :)
Gruß Martl

Zahlreich sind die Freuden des Fischers, denn die Natur ist allgegenwärtig.

http://www.Bavaria-Fishhunters.de

Basti1985
Beiträge: 47
Registriert: Di 26. Mai 2015, 19:58

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon Basti1985 » Di 2. Jun 2015, 19:40

Olaf,lass dich nicht beirren von so einer dummer Regel "ist der erste Fisch ein ......." :RFF:

Petri zum Barsch,ich musste ja leider schon einige Buhnen weiter laufen sonst hätten wa noch ein gutes Foto machen können :RFFLlove:
Fänge 2015

Zander 2 (76cm)
Hecht 3 (78cm)
Barsch 3 (22cm)

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon KoffjeUwe » Mi 3. Jun 2015, 06:34

Zur Barschregel... Da habe ich die Erfahrung gemacht, Ist der erste Fisch ein Kaulbarsch, ist der Tag im A... Bei Barschen eher weniger. Aber mit den Kaulbarschen, das hat sich zumindest bei mir an unseren Gewässern immer bewahrheitet. Habe ich als erstes nen Kaulbarsch gefangen, war an der Stelle nichts mehr zu machen. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht Zufall. :smfisch:
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: 1Tag n. d. Schonzeit - IJSSEL Fangbericht

Beitragvon störtebeker » Mi 3. Jun 2015, 09:02

Petri !
Wenn ich an einem Spinnangeltag solch einen Barsch fange würde , währe das schon OK für mich ! ( sieht aber echt schnappig aus dem Geräät ) Was ist das für ein Wobbler ?
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "


Zurück zu „Angelerfolge - Fangberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste