Fremd gegangen

Angeln auf Karpfen
Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Fremd gegangen

Beitragvon Alex » Mi 10. Jun 2015, 17:09

Das bezog sich auch eher auf "muss ja nicht immer Zähne haben" Olaf

Rapfen haben keine, Zander schon...welche der beiden Fischarten den geileren Drill bietet dürfte dagegen recht klar sein


Hechte (zumindest ab einer gewissen Größe oder speziell vom Boot aus), Rapfen, Forellen, Äschen, Karpfen und Barben. Wäre so meine Reihenfolge an den besten Fischen im Drill, wobei große Zander mit ihren Kopfstößen natürlich auch Spaß machen und Barsche am leichten Gerät ebenfalls
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)


Zurück zu „Karpfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast