Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Angelrollen
Fraro
Beiträge: 25
Registriert: Di 26. Mai 2015, 17:31
Wohnort: Dortmund

Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon Fraro » Do 28. Mai 2015, 22:09

Hi

Da ich grade günstig eine Shimano Exage mit Heck/Kampfbremse erstanden habe und unter Kollegen die Diskussion über das für und wieder der verschiedenen Typen aufkam wollte ich doch mal wissen wie das Forum das sieht?

Also ich nutze grundsätzlich alles was mir in die Finger kommt. Was gefällt wird gekauft.
Wobei die Exage die erste Heckbremsrolle ist die ich mir extra fürs Kunstköderangeln gekauft habe. Beim Matchangeln würde ich z.B. nicht auf eine Frontbremse setzen, aber da sind die auftretenden Kräfte natürlich auch geringer.

Ja ich weiß die Bremskraft ist geringer (2,8kg meine Exceller hat 7Kg), aber ist das wirklich so von Belang? Als ich 94 mit angeln anfing hatte fast jeder eine Heckbremse. War halt "in" :-)
Ich glaube ab einer gewissen Preisklasse spielt es keine Rolle.

Was meint bzw bevorzugt ihr und warum? Ich denke viele gehen da heute auch wieder mit der Mode und die ist momentan halt Front gebremst.

Grüße
Fraro

Benutzeravatar
wimwub
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:20

Re: Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon wimwub » Do 28. Mai 2015, 22:15

Hallo Fraro
ich fische nur mit Frontbremse
liegt mir am Besten
die bremse stelle ich nach gefühl ein und falls mal Druck kommt ein , zwei umdrehungen und past
Vegetarianer sind die Menschen die meinen Essen das Essen weg Essen :D
Gruß
Der AALFLÜSTERER
http://www.der-aalangler.de/

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon Alex » Do 28. Mai 2015, 23:28

Ich nutze auch nur Frontbremsenrollen, egal in welcher Preisklasse, weil die einfach immer sauberer und zuverlässiger arbeitet. Ob was dran ist oder nicht, aber was ich mir denke: Vorne fixiert die Bremse ja direkt die Spule, Heckbremse muss erst irgendwie durch die ganze Rolle durch. Also ich empfinde Frontbremse immer als direkter, wofür das schneller reagieren ja irgendwie spricht
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
Aalzheimer
Beiträge: 46
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:04
Wohnort: Hopsten

Re: Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon Aalzheimer » So 31. Mai 2015, 12:16

Ich bin da auch nicht so wählerisch. Aber definitiv hauptsächlich Frontbremse. Meistens in Verbindung mit eine Freilauf zum einfachen schnur justieren mit der stellfisch. Wobei ich denn Freilauf nicht zur schnur Freigabe beim Biss verwende. Die Anforderungen beim stellfischangeln an die Rolle sind aber eh nicht groß.
Den Willen zum Grillen...

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon KoffjeUwe » So 31. Mai 2015, 20:25

Ich bin da auch nicht so fest gelegt. Habe von beidem welche. Solange das Preis/Leistungs Verhältnis passt. Ist mir das relativ gleich. :)
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Basti1985
Beiträge: 47
Registriert: Di 26. Mai 2015, 19:58

Re: Welche Rollentypen bevorzugt ihr?

Beitragvon Basti1985 » So 31. Mai 2015, 22:08

Tach,

ich nutze zum Spinnfischen ausschließlich Frontbremse.
Für die restliche angelei habe ich Heckbremsen.

bin damit bis jetzt sehr gut gefahren :RFF:
Fänge 2015

Zander 2 (76cm)
Hecht 3 (78cm)
Barsch 3 (22cm)


Zurück zu „Rollen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast