Zesox Insolvenz Februar 2015

Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

Zesox Insolvenz Februar 2015

Beitragvon Olaf » So 21. Jun 2015, 17:37

Ihr habt es bestimmt schon gehört, das der Angelonlineshop "ZESOX" ,
der auch unser Partner war, im Februar 2015 ein Insolvenzverfahren wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eröffnet worden ist.

Wie denkt ihr darüber und was ist eure Meinung:
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Zesox Insolvenz Februar 2015

Beitragvon Alex » So 21. Jun 2015, 23:45

Also für mich kein Verlust ganz ehrlich.

Die Preise waren normaler Durchschnitt, aber die Auswahl war schlecht. Ruten und Rollen kauft man hier und da mal, vll. 1-2 pro Jahr wenn überhaupt und wenn ich im Netz Ruten kaufe, dann entweder Ruten die ich kenne (da gabs bessere Quellen) oder Ruten wo ich mich beim Fehlkauf nicht zu extrem ärger (da haben andere Shops größere Auswahl). Das meiste Geld wird aber oft mit Kunstködern gemacht und wenn man da die Auswahl an Gummiködern sah, kam ich nie auf die Idee da zu bestellen.

Es gibt tausend Shops, einer mehr oder weniger ist echt kein Drama
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: Zesox Insolvenz Februar 2015

Beitragvon KoffjeUwe » Mo 22. Jun 2015, 06:43

Wenn das Angebot und der Preis nicht stimmen, ist es schwierig sich am Markt zu halten. Ich kaufe aber eh selten online. Habe gerne einen direkten Ansprechpartner, dem ich die Sachen zur Not auch mal um die Ohren hauen kann. Außerdem fehlt mir die Beratung und die Möglichkeit zum Handeln.
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Zesox Insolvenz Februar 2015

Beitragvon störtebeker » Mo 22. Jun 2015, 10:38

In der heutigen weltweiten Preiskampf-Arena ist es so wieso erstaunlich das sich so viele Shops halten können . Da bestellt mann doch eh schnell mal mit 2 - 3 anderen bei dem Hersteller in Übersee oder sonstigem Ausland . Und wenn ein paar große noch das Bestelllimit für versandkostenfreie Lieferung drosseln muss mann schon sehr treue Kunden haben um im Geschäft zu bleiben .
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "

Benutzeravatar
Aalzheimer
Beiträge: 46
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:04
Wohnort: Hopsten

Re: Zesox Insolvenz Februar 2015

Beitragvon Aalzheimer » Mo 22. Jun 2015, 13:52

Ich halte es da auch eher wie Uwe. Ich habe einen sehr gut sortierten Fachhändler in meiner Nähe. Eigentlich sogar noch einen, der unmittelbar neben an wohnt. Da passt der persönliche Draht aber leider nicht. Zu dem anderen Laden bin ich schon gegangen, als ich noch mit Papa einkaufen musste. Dort bin ich heute gern gesehener Stammkunde und jeder kennt sich mit Vornamen. Auch wenn das Equipment da sicherlich mal ein paar Euro mehr kostet als im Netz, würde ich es bis auf wenige Ausnahmen nur dort kaufen. Der hat auch schon eine ganze Menge für mich getan. Und diesen Service bezahle ich dann gerne.
Den Willen zum Grillen...


Zurück zu „Presseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste